keyvisual high res

Valentina Steiner Deutsche Vizemeisterin

Die 14jährige Valentina Steiner vom TEC Waldau Stuttgart wurde bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Ludwigshafen Vizemeisterin in der Altersklasse U 14. Die Spielerin des DTB-Nachwuchskaders unterlag in einem knapp dreistündigen Finale auf Augenhöhe der an Nummer 1 gesetzten Josy Daems aus Nordhorn mit 7:6 4:6 4:6. Holte Valentina im ersten Satz noch einen 2:5 Rückstand auf, um diesen Satz mit 7:6 für sich zu entscheiden,  so konnte sie insbesondere im zweiten Satz einige Chancen nicht nutzen und musste sich letztlich ihrer Gegnerin knapp geschlagen geben.

Trotz der Niederlage kann Valentina Steiner auf zwei tolle Turnierwochen mit dem Sieg beim internationalen Jugendturnier in Waiblingen und dem zweiten Platz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften zurückblicken und sehr stolz auf diese Leistung sein.

Valentina kam nach intensivem Training sowohl im Verband als auch beim TEC Waldau und bei einem Waldau-Trainingswochenende in Kitzbühel  gut aus der Corona-Zwangspause und hat sich für den weiteren Saisonverlauf noch einiges vorgenommen.

„Schade, dass es nicht zum Turniersieg gereicht hat. Wir gratulieren Valentina zur deutschen Vizemeisterschaft und sind uns sicher, dass in nächster Zeit weitere Erfolge folgen werden.“, so Waldau-Geschäftsführer Thomas Bürkle am Ende der Ludwigshafener Turnierwoche.

Deutsche Vizemeisterin: Valentina Steiner kann trotz der Niederlage auf eine tolle Turnierwoche in Ludwigshafen zurückblicken.(Foto privat)

Action-Foto Valentina Steiner (Foto Baumann)

Valentina Steiner nach ihrem Turniersieg in der vergangenen Woche in Waiblingen

Valentina Steiner mit Waldau-Trainer Marcel Stiehl

Valentina Steiner mit Philipp Kohlschreiber im Juli 2020 bei einem Waldau-Trainingswochenende in Kitzbühel

Zurück