keyvisual high res

TEC Waldau organisierte Training in Kitzbühel

Trainings-Wochenende in Kitzbühel

Der TEC Waldau Stuttgart nahm an der WTB-Wettspielrunde nicht teil und hatte so in diesem Jahr viel mehr Zeit, sich um den Trainingsbereich zu kümmern und Dinge weiterzuentwickeln, was von vielen Spielerinnen und Spielern sehr gut angenommen und geschätzt wurde.
Anstelle eines Verbandsspiel-Wochenendes veranstaltete der Club vom 17. – 19. Juli für Valentina Steiner (14) und Jana Wittmann (15) ein intensives Trainingswochenende in Kitzbühel, wo es den Mädels am Fuße des Hahnenkamms an nichts fehlen sollte.
Organisiert von Waldau-Geschäftsführer Thomas Bürkle verbrachten Valentina, Jana und Waldau-Trainer Marcel Stiehl das Wochenende im Sport- und Wellnesshotel Bichlhof, wo auf den Hoteleigenen Tennisplätzen täglich drei Stunden Tennis trainiert wurde.
Hinzu kam ein intensives Fitnessprogramm im Hotel sowie eine Fahrradtour auf den Kitzbüheler Hausberg, bei der das Wetter leider nicht ganz mitspielte.
Die kulinarischen Momente kamen beim tollen Frühstück und Abendessen im Hotel nicht zu kurz und auch der obligatorische Kaiserschmarrn mit bestem Ausblick auf die traumhafte Alpenlandschaft durfte nicht fehlen.
Nur das Wetter hätte an diesem traumhaften Wochenende noch etwas besser sein können.
Vor dem Vormittagstraining am Sonntag schaute dann Philipp Kohlschreiber beim Training der Mädels am Bichlhof vorbei und gab Valentina und Jana wertvolle Tipps, auch für die nicht einfache Corona-Zeit. Der 36jährige deutsche Daviscupspieler, der ja in Kitzbühel wohnt, nahm sich eine halbe Stunde Zeit für die Talente, was insbesondere Valentina Steiner, die an diesem 19. Juli 14 Jahre jung wurde und zu ihrem Geburtstag natürlich auch einen Geburtstagskuchen bekommen hat, besonders gefreut hat.
Abschließender Höhepunkt vor der Heimreise war dann ein 90minütiges Training auf dem Center Court in Kitzbühel, wo eine Woche zuvor noch das Einladungsturnier Thiems 7 von Dominik Thiem über die Bühne ging.
Mit vielen tollen Eindrücken und noch mehr positiver Energie traten die jungen Damen dann die Heimreise an und werden wohl noch sehr lange auf dieses sehr spezielle Wochenende während einer außergewöhnlichen Sommersaison 2020 zurückblicken.
„Das war ein Mega-Wochenende, das mir sehr viel gebracht hat. Ich freue mich jetzt auf die nächsten Turniere.“, so das Fazit von WTB-Kaderspielerin Valentina Steiner nach diesem ausgezeichnet organisierten Wochenende.
„Die Mädels hatten Spaß und haben toll mitgemacht. Der ganze Einsatz hat sich gelohnt.“, so Waldau-Trainer Marcel Stiehl nach der letzten Trainingseinheit auf dem Kitzbüheler Center Court.
Eine Wiederholung dieses Trainings-Wochenendes als zusätzliche Motivation ist für die Zukunft fest eingeplant.

Kitz 13    Waldau-Trainer Marcel Stiehl, Jana Wittmann, Philipp Kohlschreiber, Valentina Steiner und Waldau-Geschäftsführer Thomas Bürkle

Kitz 50 und    Schöne Geburtstags-Überraschung. Valentina Steiner mit Philipp 

Kitz 18    Kohlschreiber und Geburtstagskuchen

Kitz 2; 19    Herrliches Ambiente. Die Hotelanlage am Bichlhof sorgt für Training
Kitz 45    am Fuße des Kitzbüheler Hausberges, dem Hahnenkamm.

Kitz 7        Fitnesstraining mit Marcel Stiehl.

Kitz 35,     Abschließender Höhepunkt des Wochenendes war das Training auf
37 und 41    dem Center Court in Kitzbühel.

Kitz 52    Fahrradtour bei schlechtem Wetter, immer belohnt durch die
9 und 12    kulinarischen Höhepunkte, die das Hotel zu bieten hatte.

Kitz 27    Auch der obligatorische Kaiserschmarrn durfte natürlich nicht fehlen

Zurück