keyvisual high res

Guter vierter Tabellenplatz


Die Herrenmannschaft des TEC Waldau Stuttgart - von links Louk Sorensen, Dominique Maden, Andriej Kapas, Sebastian Sache, Moritz Dettinger, Maximilian Scholl, Lukas Finzelberg, Blaz Seric. (Foto Dural) - gewann zum Saisonende das Heimspiel gegen den TSV Schott Mainz mit 7:2 und beendet die Saison somit auf einem guten vierten Tabellenplatz in der Regionalliga Südwest

TEC Waldau – TSV Schott Mainz  7:2  » Spielbericht    Tabelle

Nach den Einzeln stand es gegen die starken Mainzer 4:2. Spitzenspieler Yannick Maden (4:6 6:0 10:2 gegen Alberto Brizzi), Lukas Finzelberg (4:6 6:2 10:7 gegen Marco Bella), Maximilian Scholl (6:3 7:6 gegen Steffen Hillenmeier) und Sebastian Sachs (6:4 6:4 gegen Fabian Guzik) punkteten für die erneut mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung überzeugenden Waldauer. Nach großem Kampf verloren Moritz Dettinger und Blaz Seric ihre Einzel knapp.

In den Doppeln konnten dann alle Waldau-Spieler zum Saisonende nochmals punkten. Für den fünften Punkt sorgte das Spitzendoppel Maden / Dettinger mit einem 6:4 6:2 gegen Brizzi / Panfil. Anschließend erhöhten Finzelberg / Scholl und Seric / Sachs für die Gastgeber auf 7:2, die somit die Regionalliga-Saison wie die Bundesliga-Damen des TEC auf einem guten vierten Tabellenplatz beenden.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Saison. Auch bei den Herren haben wir den Stuttgarter Weg mit überwiegend deutschen Spielern erfolgreich fortgesetzt.“, so das Fazit des Ersten Vorsitzenden Christoph von Eynatten am Ende einer intensiven Regionalliga-Saison.

Coach Danijel Krajnovic zog ebenfalls ein positives Saisonfazit. „Insbesondere die klaren Siege in Kronberg, Sulzbachtal und gegen Mainz haben bewiesen, dass die Jungs ein ausgezeichnet harmonierendes Team bilden. Hätte Yannick Maden nicht am Auftaktwochenende gefehlt, dann wäre durchaus noch mehr drin gewesen. Wir freuen uns schon jetzt auf die neue Saison.“, so Krajnovic am Ende der Saison, in der mit Louk Sorensen, Yannick Maden, Andriej Kapas, Samuel Bensoussan, Moritz Dettinger, Lukas Finzelberg, Blaz Seric, Maximilian Scholl und Sebastian Sachs insgesamt neun Spieler zum Einsatz kamen.

Spielplan, Ergebnisse, Tabellen im RLSW-Ergebnisdienst

TZ DJK Sulzbachtal-TEC Waldau 3:6  » Spielbericht
Mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung haben die Herren des TEC Waldau Stuttgart ihr Auswärtsspiel in der Regionalliga bei der DJK Sulzbachtal gewonnen. Nach Siegen von Yannick Maden, Andriej Kapas, Lukas Finzelberg, Maximilan Scholl und Sebastian Sachs stand der Sieg des Teams um Coach Danijel Krajnovic bereits nach den Einzeln fest.

Zum morgigen Saisonabschluss erwartet das Team um Aushängeschild Yannick Maden ab 11.00 Uhr die Mannschaft vom TSV Schott Mainz auf Degerlochs Höhen.

Spielplan, Ergebnisse, Tabellen im RLSW-Ergebnisdienst

Yannick Maden, Lukas Finzelberg, Maximilian Scholl und Sebastian Sachs (84) holten gegen beim Saisonfinale gegen Mainz vier Einzelpunkte für die Waldau.  (Fotos Dural)

Zurück