keyvisual high res

2.Bundesliga Herren: BASF Ludwigshafen - TEC Waldau Stuttgart 5:4

2.Bundesliga Herren

Erste Saisonniederlage nach großem Kampf
BASF TC Ludwigshafen - TEC Waldau Stuttgart 5:4

Nach einem spielfreien Tag am Freitag musste die Herrenmannschaft des TEC Waldau Stuttgart am fünften Spieltag der zweiten Bundesliga in einem weiteren Spiel auf Augenhöhe bei Aufstiegsaspirant BASF TC Ludwigshafen zwar die erste Saisonniederlage hinnehmen, hatte aber die Gastgeber vor 500 Zuschauern am Rande einer Niederlage.
»»Ergebnisse und Tabelle
Vier Einzel wurden im Match Tie Break entschieden, von denen drei an die Waldau gingen. Christoph Negritu (6:4 4:6 10:6 gegen den Italiener Viktor Galovic), Maxi Scholl (4:6 6:4 11:9 gegen Christian Hirschmüller) und Tim Zeitvogel (1:6 7:5 10:5 gegen Denis Gremelmayr) setzten sich in engen Matches durch. Stephan Hoiss verlor seine enge Partie gegen Johannes Härteis mit 4:6 7:6 4:10. Yannick Maden, der im Einzel gegen den Franzosen Tristan Lamasine aufgeben musste und Sam Bensoussan (6:7 2:6 gegen den Tschechen Marek Jaloviec) verloren ihre Einzel, so dass bei einem Zwischenstand von 3:3 die Entscheidung erneut in sehr ausgeglichenen Doppeln fallen musste. Hatten Stephan Hoiss und Sam Bensoussan im ersten Doppel beim 0:6 1:6 gegen Lamasine / Jaloviec keine Chance, so wurden die beiden anderen Doppeln erst im Match Tie Break entschieden. Christoph Negritu und Tim Zeitvogel gewannen gegen Hirschmüller / Baumann mit 6:7 7:6 10:6.
Leider verloren Yannick Maden und Maxi Scholl gegen Galovic / Härteis mit 2:6 6:3 und 8:10, so dass die Ludwigshafener Gastgeber sich am Ende eines abermals an Spannung kaum mehr zu überbietenden Tennistages über einen knappen 5:4 Erfolg gegen das Waldau-Ensemble freuen konnten, das erhobenen Hauptes die Rückreise nach Stuttgart antreten konnte und sich auf die nächsten Spiele freut.
„Unser tolles Team konnte auch die Ludwigshafener sehr ärgern. Schade, dass es am Ende diesmal nicht ganz gereicht hat.“, so ein dennoch sehr zufriedener Coach Danijel Krajnovic nach der Partie.
Weiter geht es für die Jungs mit dem dritten Auswärtsspiel in Serie am kommenden Freitag in Oberweier. Das nächste Heimspiel folgt am Sonntag, 1. August (Spielbeginn 11.00 Uhr) gegen den TC Augsburg Siebentisch.
Eintrittskarten für diese Begegnung können ab Dienstag, 27. Juli, über tecwaldau.eventbrite.de gebucht werden.
»»Ergebnisse und Tabelle

Die Herrenmannschaft des TEC Waldau Stuttgart in Ludwigshafen.
Von links Maxi Scholl, Tim Zeitvogel, Sam Bensoussan, Coach Danijel Krajnovic, Stephan Hoiss, Christoph Negritu und Yannick Maden.

Zurück