keyvisual high res

Deutlicher 7:2 Heimsieg

Deutlicher Heimsieg

Die Damen des TEC Waldau Stuttgart feierten am vierten Spieltag mit einem deutlichen 7:2 Heimsieg gegen den DTV Hannover den wichtigen zweiten Saisonsieg.

Damenbundesliga bei regioTV

DTB-Ergebnisdienst         Spielbericht

350 Zuschauer sahen bei bestem Tenniswetter eine in Bestbesetzung angetretene und hochmotivierte Waldau-Mannschaft, die nach den Einzeln durch Siege von Spitzenspielerin Katerina Siniakova (6:3 2:6 10:5 gegen Patty Schnyder), Mona Barthel (6:1 6:3 gegen Lenka Jurikova), Anna Zaja (6:4 6:4 gegen Shaline-Doreen Pipa) und Lena Rüffer (6:0 6:4 gegen Franziska Sziedat) bei Niederlagen von Kim Zimmermann und Laura Schaeder mit 4:2 in Führung lag.
In den Doppeln sicherten sich die Gastgeber mit klaren Siegen von Siniakova / Barthel (6:1 6:1 gegen Jurikova / Pipa) und Rüffer / Schaeder (6:1 6:2 gegen Dominguez Lino / Pous Tio) sehr schnell den hochverdienten Gesamtsieg, den das Doppel Anna Zaja / Alla Kudryavtseva durch ein hartumkämpftes 7:6 1:6 12:10 gegen Schnyder / Melichar dann sogar noch zu einem überragenden 7:2 Endstand ausbauen konnte.
Bemerkenswert an diesem Sieg ist die Tatsache, dass das Waldau-Ensemble um die Coaches Jasmin Wöhr, Danijel Krajnovic und Albert Ender und Mannschaftsführer Thomas Bürkle mit vier deutschen Spielerinnen im Einzel angetreten ist. Darüber hinaus standen mit Katerina Siniakova (Doppel-Weltrangliste Nummer 7) und Alla Kudryavtseva (Doppel-Weltrangliste Nummer 38) zwei absolute Weltklassespielerinnen im Doppel im siegreichen Stuttgarter Team.
„Dieser Sieg war sehr wichtig und dank einer erneut geschlossenen Mannschaftsleistung auch hochverdient. Wir hoffen nun, im Heimspiel gegen Aachen auf einen weiteren Sieg, um den Klassenerhalt endgültig zu sichern.“, so Waldau-Manager Thomas Bürkle nach diesem tollen Tennistag.
„Die Mädels haben großartig gespielt. Wichtig war der Einsatz unserer Topspielerinnen Katerina Siniakova und Mona Barthel, die dem gesamten Team sehr geholfen haben.“, so Coach Danijel Krajnovic.

DTB-Ergebnisdienst         Spielbericht

Das nächste Heimspiel des TEC Waldau Stuttgart gegen den deutschen Vizemeister Blau Weiß Aachen findet am Sonntag, 3. Juni, statt. Spielbeginn auf der Waldau ist dann um 11.00 Uhr.

Die Mannschaft des TEC Waldau Stuttgart vor dem siegreichen Heimspiel gegen den DTV Hannover.
Stehend von links: Mannschaftsführer Thomas Bürkle, Mona Barthel, Katerina Siniakova, Anna Gabric, Coach Jasmin Wöhr, Alla Kurdryavtseva, Carmen Schultheiß, Coach Danijel Krajnovic. Kniend von links: Kim Zimmermann, Laura Schaeder, Lena Rüffer und Anna Zaja.

 Mona Barthel und Katerina Siniakova kamen erstmals in dieser Saison zum Einsatz und holten wichtige Punkte für den TEC Waldau.

Anna Zaja und Lena Rüffer holten die weiteren Einzelpunkte gegen Hannover.

Zurück